17.02.2023

Nachruf auf Dr. Rainer Fohr

Wir trauern um unseren langjährigen Inhaber in 9. Generation, der am 9. Februar 2023 im Alter von 87 Jahren verstarb
 

Dr. Rainer Fohr und sein Sohn Dr. Markus Fohr mit dem ersten Single Malt Whisky der Lahnsteiner Brauerei 2010


Tradition ist Bewahrung des Feuers
und nicht Anbetung der Asche.



Besser als mit diesem Zitat des österreichischen Komponisten Gustav Mahler kann man einen Menschen, der in neunter Generation eine Familienbrauerei führte, nicht charakterisieren. Und so war Dr. Rainer Fohr: Ein Mann mit viel Erfahrung, Sach- und Menschenkenntnis, aber auch mit einer unfassbar positiven Lebenseinstellung, mit viel Humor und mit noch mehr Menschlichkeit. All dies fand am 9. Februar 2023 ein Ende, als er nach mehreren tapferen Jahren der Alzheimerschen Krankheit erlag.


85. Geburtstag


Dr. Rainer Fohr erblickte am 29. September 1935 in Ransbach im Westerwald das Licht der Welt. Als Sproß einer alt eingesessenen Brauerfamilie in neunter Generation begleitete das Bier sein Leben von Anfang an. Diese natürlichen Talente verstärkte Dr. Fohr nach dem Abitur durch seine praktische Ausbildung in der Landwirtschaft, der Brauerei Fohr in Ransbach, der damaligen St. Martin Brauerei, Lahnstein, der Dortmunder Kronen Brauerei, der Bamberger Mälzerei AG und der Brauerei Fremlins Limited im englischen Kent. Am Aufbau einer Getränkegroßhandlung in Ludwigshafen beteiligte er sich aktiv im Außendienst.


Dr. Rainer Fohr im Jahr 2019


1957 zog es den Verstorbenen nach Weihenstephan, wo er den Titel des Diplom-Brauerei-Ingenieurs erwarb. In dieser Zeit wurde er auch Mitglied der Studentenverbindung Isaria. Nach Abschluß einer kaufmännischen Ausbildung schloß er in Köln und München ein weiteres Studium zum Diplom-Betriebswirt ab. In seiner Promotion zum Thema "Investitionsplanung im Braugewerbe" bei dem legendären Professor Kinnebrock verband Dr. Fohr seine technischen und betriebswirtschaftlichen Studien. 1966 schloss er diese Promotion ab und heiratete im selben Jahr seine Frau Hannelore – eine Hochzeit mit Konsequenzen, denn drei Jahre später kam Sohn Markus zur Welt.

Von 1967 an übernahm Dr. Rainer Fohr von seinem Vater Wilhelm Fohr die Geschäftsführung der damaligen St. Martin Brauerei in Lahnstein am Rhein. Frei nach Mahler „bewahrte er dort das Feuer“, und das gleich über 50 Jahre lang. 1999 trat sein Sohn Dr. Markus Fohr mit in die Geschäftsführung ein. Es folgte eine Phase, in der die beiden das Feuer nicht nur bewahrten, sondern es kräftig zum lodern brachten. Aus einem überschuldeten Unternehmen mit veralteten Anlagen ohne wirkliches Marketing entstand ein schuldenfreies mit starkem Eigenkapital, modernen Anlagen, zeitgemäßem Marketing und Sortiment sowie zahlreichen bierigen Veranstaltungen wie Bierseminaren, Braukursen und Weiterbildungsangeboten. Als logische Konsequenz gründeten Vater und Sohn 2007 gemeinsam aus der früheren St. Martin Brauerei die heutige Lahnsteiner Brauerei. Im gleichen Jahr renovierten sie den Brauereiturm (Pulverturm), das neue Wahrzeichen der Brauerei, der seitdem vollständig zur Besichtigung und für Feierlichkeiten zur Verfügung steht.

Besonders stolz war Dr. Rainer Fohr darauf, dass es die neue Lahnsteiner Brauerei erreicht hat sowohl eine breite Palette an klassischen Bieren zu brauen als auch erfolgreich das neue Zeitalter der Craftbiere aktiv mit zu gestalten. Diese Craftbiere errangen in den letzten Jahren zahlreiche Medaillen beim International Craft Beer Award. Sein Sohn Dr. Markus Fohr gewann 2018 die Deutsche Meisterschaft der Biersommeliers und verfehlte den Titel als Finalist bei den letzten beiden Weltmeisterschaften 2019 und 2022 nur knapp. Als Bierjournalist und Autor mehrerer Bücher sowie als einer der weltweit erst 14 „Certified Member of the Institute of Masters of Beer“ trug er entscheidend dazu bei, die Kompetenz der Lahnsteiner Brauerei und ihre Bekanntheit auszubauen.


Am 80. Geburtstag mit dem Shanty Chor


Auch wenn Dr. Rainer Fohr das Alltagsgeschäft in den letzten Jahren mehr und mehr seinem Sohn überließ, so war für ihn doch der tägliche Besuch in seiner Brauerei unverzichtbar. Genauso unverzichtbar war seine Familie, der sein ganzer Stolz galt: Seine Frau Hannelore, sein Sohn Dr. Markus Fohr und seine Schwiegertochter Donka Ivanova Fohr, sowie seine Enkel Felix, Maja und Viktor. Mit ihnen verbrachte er in den letzten Jahren so viel Zeit als möglich. Und sie waren auch seine letzten Besucher, bevor er am 9. Februar 2023 friedlich und für immer einschlief. Er möge in Frieden ruhen.


2015 mit Enkelin Maja in Paris



2016 mit Ehefrau Hannelore in Rom



2017 mit Ehefrau Hannelore und Enkelin Maja in Freiburg



2018 mit Sohn Markus in den Bergen



Mit Ehefrau Hannelore 2019 auf Madeira



Mit seinem jüngsten Enkel Viktor 2019



Dr. Rainer Fohr 2019 mit seiner Familie in Belgien

Veranstaltungskalender On- und Offline


20.4.24 - Braukurs von 10:00 - ca. 16:00 Uhr - ausgebucht

27.4.24 - Biertour für Einzelpersonen und Kleingruppen von 14:30 - ca. 17:30 Uhr - ausgebucht

15.6.24 - Braukurs von 10:00 - ca. 16:00 Uhr - ausgebucht

29.6.24 - Biertour für Einzelpersonen und Kleingruppen von 14:30 - ca. 17:30 Uhr

31.8.24 - Biertour für Einzelpersonen und Kleingruppen von 14:30 - ca. 17:30 Uhr

5.9.24 - 122. Lahnsteiner Bierseminar - Nur für Männer

14.9.24 - Braukurs von 10:00 - ca. 16:00 Uhr

12.10.24 - Biertour für Einzelpersonen und Kleingruppen von 14:30 - ca. 17:30 Uhr

26.10.24 - Bierseminar - Betreutes Trinken mit Andreas Beck von 16:30 - ca. 18:00 Uhr

7.11.24 - 123. Lahnsteiner Bierseminar - Bierkeller

16.11.24 - Braukurs von 10:00 - ca. 16:00 Uhr

23.11.24 - Expedition ins Bierreich Belgien - von 16:30 - ca. 18:00 Uhr entführen Euch die Biersommeliers Jan Swerts aus Belgien und Dr. Markus Fohr aus Lahnstein in die Welt belgischer Bierraritäten mit belgischen Pralinen und Käse. Aufwandsbedingt liegt der Teilnahmebeitrag daher bei 47,00 € pro Person. Eintrittsgutscheine gibt es hier.

30.11.24 - Bierseminar - Betreutes Trinken mit Andreas Beck von 16:30 - ca. 18:00 Uhr

5.12.24 - 124. Lahnsteiner Bierseminar

12.12.24 - Online - Lahnsteiner Bierseminar - Leuchtende Beispiele der Starkbierzeit von 19:30 - ca. 21:00 Uhr. Das zugehörige Bierpaket gibt es hier.

14.12.24 - Biertour für Einzelpersonen und Kleingruppen von 14:30 - ca. 17:30 Uhr

1.2.25 - Online - Lahnsteiner Bierseminar - 13. International Gruitday von 19:30 - ca. 21:00 Uhr. Das zugehörige Bierpaket gibt es hier.

Veranstaltungsort

im Schalander der
Lahnsteiner Brauerei

Sandgasse 1
56112 Lahnstein

Zeitplan der Online- / Offline-Bierseminare:
Ab 19:00 Uhr: Einlass in den Meetingroom / den Schalander.
19:00 - 19:30 Uhr: Die Bieresschau sendet aktuelle Informationen rund ums Bier / Begrüßungsbier.
19:30 - ca. 21:00 Uhr: Beginn des Bierseminares.
Ca. 21:30 Uhr: Schließen des Meetingrooms / des Schalanders.

Online-Bierseminare wird es weiter zu besonderen Anlässen geben.
Teilnahme: Hier benötigen Sie nur ein Handy, Tablet oder PC mit Internetanschluss und diesen
Link zum Zugang.
Genussfördernde Tipps finden Sie hier zum Download.
Bitte bestellen Sie ihr Bierpaket bis spätestens 14 Tage vorab unter Angabe des gewünschten Datums vor Ort oder zum Versand im Onlineshop. Der Versand und die Ausgabe vor Ort erfolgen jeweils 14 Tage vor dem jeweiligen Termin.