08.02.2020

Erstmalig in Deutschland: Bierflaschenetiketten aus Recyclingpapier

Als erste Brauerei in Deutschland druckt die Lahnsteiner Brauerei ihre Flaschenetiketten auf Recyclingpapier. Parallel dazu veröffentlichte sie ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht, denn die Etiketten sind nur ein Schritt auf dem Weg zur komplett nachhaltigen Brauerei. Alle weiteren wie die Versorgung mit grünem Strom seit 2018 und mit klimaneutralem Gas seit 2020 beschreibt der Bericht im Detail.
 
Nachhaltigkeit befindet sich in aller Munde. Nachhaltigkeit entsteht jedoch nicht dadurch dass wir über sie diskutieren, dass wir für sie demonstrieren oder Parteien mit entsprechender Programmatik wählen. Nachhaltigkeit entsteht indem wir sie in unserem privaten und beruflichen Umfeld in die Tat umsetzen. Dies gilt insbesondere für die Versorgung mit Energie sowie für den Einkauf von Produkten und für die Entsorgung von Reststoffen (umgangssprachlich Abfall). Hinsichtlich der Versorgung mit Strom und Wärme ist die Lahnsteiner Brauerei nun zu 100 % grün aufgestellt. Die Abbildung zeigt Brauereichef Dr. Markus Fohr mit den Zertifikaten für grünen Strom und klimaneutrales Gas. Beides bezieht die Brauerei von meistro Energie aus Ingolstadt.

Dr. Markus Fohr, Inhaber der Lahnsteiner Brauerei, mit den Zertifikaten für grünen Strom und klimaneutrales Gas

Die Aktivitäten der Lahnsteiner Brauerei bleiben auch in der Fachwelt nicht unbemerkt. So veröffentlichte die Zeitschrift Brauindustrie in ihrer Februar Ausgabe einen Bericht über die Energieversorgung der Lahnsteiner Brauerei, der hier zum Download steht.

Windkraft leistet einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz

Das erste Bierflaschenetikett Deutschlands auf Recyclingpapier griff die Zeitschrift Brauwelt im Dezember 2019 auf - ebenfalls hier zum Download. Nach und nach druckt die Lahnsteiner Brauerei nun alle ihre Etiketten auf Recyclingpapier. Die Etiketten sind einfach erkennbar, denn sie erhalten parallel auch ein neues Design. Entwickelt hat es Designer Andreas Breiden aus Vallendar exklusiv für die Lahnsteiner Brauerei. Den Druck übernimmt die Firma Lohmann aus Bullay an der Mosel. Das neue Konzept startete im Juli 2019 mit dem Hellen. Im Februar 2020 kommt der Malztrunk in den Handel. Folgen werden bald der helle Doppelbock Martinator und das Zwickel Bier. Alle weiteren Etiketten folgen sobald die alten Bestände aufgebraucht sind.
Alle weiteren Schritte in Sachen Nachhaltigkeit im Detail enthält der Nachhaltigkeitsbericht.

Zukünftig heißt es also: Biergenuss ist gleich Klimaschutz! Ein herzliches Prost!

Veranstaltungskalender


Braukurse finden ab 6. Juni 2020 wieder vor Ort statt.

Bierseminare finden bis auf weiteres online über Cisco Webex Meetings statt. Hier der Link zur Teilnahme und einige Hinweise zum Download.

04.06.20 - 85. Lahnsteiner Bierseminar von 19:30 - 21:00 Uhr - ausverkauft.

06.06.20 Braukurs - findet statt, ausgebucht.

02.07.20 - 86. Lahnsteiner Bierseminar - virtuelle Bierkellerführung von 19:30 - 21:00 Uhr - bitte bestellen Sie ihr Bierpaket in der Zeit vom 8.6.20 bis spätestens 20.6.20 vor Ort oder zum Versand im Onlineshop.

04.07.20 Braukurs
22.08.20 Braukurs
03.09.20 - 87. Lahnsteiner Bierseminar - vorab Hopfenzupfen
12.09.20 Braukurs
01.10.20 - 88. Lahnsteiner Bierseminar
17.10.20 Braukurs
05.11.20 - 89. Lahnsteiner Bierseminar
07.11.20 Braukurs
19.11.20 - Damenbierseminar "Girls Only"
03.12.20 - 90. Lahnsteiner Bierseminar

Veranstaltungsort

im Schalander der
Lahnsteiner Brauerei

Sandgasse 1
56112 Lahnstein