26.07.2020

Gold für Grutbier!

Erneut eine Medaille für die Lahnsteiner Brauerei beim International Craft Beer Award 2020
 
Gold für Grutbier! Wir freuen uns sehr auch 2020 wieder zu den Gewinnern des International Craft Beer Awards zu gehören. Bereits 2015 hatte das Grutbier mit der Kräutermischung Minze, Salbei und Wacholder Gold in der Kategorie Experimental Style gewonnen. Seit 2020 braut die Lahnsteiner Brauerei mit einer neuen Kräutermischung aus Zitronengras, Anis und Rosmarin. Das Ergebnis honorierte die Jury des Veranstalters Meininger Verlag nun erneut mit einer Goldmedaille in der gleichen Kategorie. Hier das vollständige Ergebnis.


Lahnsteiner Grutbier: Golden nicht nur in der Farbe - auch in der Prämierung


Wie so oft steckte eine gehörige Portion Arbeit dahinter – konkret die Bachelorarbeit von Fabian Wolf an der Fachhochschule Trier, fachkundig betreut von Professor Dr. Jens Voigt. In aufopferungsvollen Selbstversuchen testete sich Herr Wolf durch zahlreiche Kräuter und Kräutermischungen, wobei ihm Dr. Markus Fohr und das Team der Lahnsteiner Brauerei gerne zur Seite standen. Als Favorit stellte sich schließlich das Trio Zitronengras, Anis und Rosmarin heraus – das nun mit der Goldmedaille seine Favoritenrolle erfüllte.

Heute ist der Hopfen das entscheidende Würzkraut des Bieres, und getreu dem deutschen Reinheitsgebot auch das einzige. Das war im Rheinland des Mittelalters gar nicht möglich, denn Hopfen gedeiht dort nicht. Es mussten andere Kräuter her, um dem Bier Duft und Aroma zu verleihen. Diese Kräuter- zu mitteldeutsch „Grut“ – sammelte ein eigener Berufsstand: Die Gruter. Sie durchwanderten die Natur und sammelten Kräuter wie Salbei, Minze und Wachholder, trockneten sie, zerstießen sie zu Pulver und mischten sie. Fertig war die Grut. Diese verkauften die Gruter unter anderem an die Bierbrauer zum Würzen des Bieres.

Aufgrund dieser historischen Tradition erhielt die Lahnsteiner Brauerei eine Ausnahmegenehmigung nach § 9 Absatz 7 Vorläufiges Biergesetz. Diese erlaubt die Bezeichnung "Bier", obwohl das Grutbier nicht dem Deutschen Reinheitsgebot entspricht. Es handelt sich um ein sogenanntes Besonderes Bier. Gleiches gilt für zwei weitere historische Bierstile, die die Lahnsteiner Brauerei in den letzten Jahren zu neuem Leben erweckte: Honigbier und Kirschbier aus der Mittelrheinkirsche.

Veranstaltungskalender On- und Offline


Braukurse finden ab 6. Juni 2020 wieder vor Ort wie bisher von 10:00 bis 16:00 Uhr statt.

Offline-Bierseminare - anders gesagt vor Ort - finden ab 3.9.20 wieder statt, dies zur gewohnten Uhrzeit 19:30 - 21:00.

Online-Bierseminare wird es weiter an eigenen Terminen geben. Sie finden über Cisco Webex Meetings statt. Hier der Link zur Teilnahme und einige Hinweise zum Download.

01.10.20 - 88. Lahnsteiner Bierseminar

17.10.20 Braukurs 10:00 - 16:00 Uhr

05.11.20 - 89. Lahnsteiner Bierseminar

07.11.20 Braukurs 10:00 - 16:00 Uhr

14.11.20 Online-Bierseminar 18:00 - 19:30 - bitte bestellen Sie ihr Bierpaket bis spätestens 1.11.20 unter Angabe des gewünschten Datums vor Ort oder zum Versand im Onlineshop. Der Versand erfolgt ab 2.11.20.

19.11.20 - Damenbierseminar "Girls Only"

21.11.20 Online-Bierseminar 18:00 - 19:30 - bitte bestellen Sie ihr Bierpaket bis spätestens 8.11.20 unter Angabe des gewünschten Datums vor Ort oder zum Versand im Onlineshop. Der Versand erfolgt ab 9.11.20.

03.12.20 - 90. Lahnsteiner Bierseminar

16.01.21 Online-Bierseminar 18:00 - 19:30 - bitte bestellen Sie ihr Bierpaket bis spätestens 27.12.20 unter Angabe des gewünschten Datums vor Ort oder zum Versand im Onlineshop. Der Versand erfolgt ab 28.12.20.

Veranstaltungsort

im Schalander der
Lahnsteiner Brauerei

Sandgasse 1
56112 Lahnstein