19.06.2020

Lahnsteiner Aktivitäten finden regen Anklang

"Tue Gutes und rede darüber" - ein Motto, dass die Lahnsteiner Brauerei in den letzten Jahren eifrig gelebt hat und weiter leben wird. Dieser Eifer hat nun positive Konsequenzen. Mehr und mehr Medien bilden die Lahnsteiner Aktivitäten ab. Hier einige aktuelle Beispiele.
 
Vor einigen Jahren belebten die Lahnsteiner Brauerei das "Grutbier" wieder. Beim Grutbier handelt es sich um ein mittelalterliches Bier, das insbesondere in Mittel- und Nordeuropa sehr weit verbreitet war. Die Rolle des Hopfens als Würzmittel übernimmt dabei eine Kräutermischung, die Grut. Doch die Grut war so viel mehr als das. Grund genug für Dr. Markus Fohr, Biersommelier und Inhaber der Lahnsteiner Brauerei, sich intensiver mit dem Thema zu beschäftigen. Die Ergebnisse dieser Beschäftigung veröffentlichte nun das Online Magazin Grad Plato unter dem Titel Grutbier - eine wilde Mischung.

Das Grutbier war auch das Thema von Dr. Fohr im Rahmen seiner Masterarbeit am Insitute of Masters of Beer. Als einer von erst sieben Biersommeliers weltweit trägt er nun den Titel Certified Member of the Institute of Masters of Beer. Das Bild im Teaser zeigt ihn zusammen mit Markus Ernst. Beide stiegen gemeinsam im November 2019 zum Member auf. Welcher Weg dorthin führt, das veröffentlichte jüngst das Fachmagazin Brauwelt in seiner Ausgabe Nr. 14 im Jahr 2020 unter dem Titel Am Ziel: Certified Member of the Institute of Masters of Beer. Den vollständigen Bericht sehen Sie mittels Klick auf den Titel.


India Pale Ale IPA - ein Lahnsteiner Craftbieretikett


Das Grutbier und viele andere Craftbiere aus Lahnstein entstehen in der im Juni 2019 neu errichteten 1.000 Liter Craftbierbrauerei. Auch dies nahm die Brauwelt zum Anlass für einen Bericht unter dem Titel Craft Bier-Brauerei – ein neues Kapitel Brautradition in Lahnstein, der in Ausgabe Nr. 23 im selben Jahr erschien.


Helles - ein klassisches Lahnsteiner Etikett


Die Craftbierbrauerei erhält 2020 nochmals eine Erweiterung um eine neue, schnellere Flaschenabfüllung. So wie die anderen Lahnsteiner Etiketten erhalten auch die Craftbiere Etiketten aus Recyclingpapier. Diesen Schritt geht die Lahnsteiner Brauerei als erste in Deutschland. Grund genug für einen weiteren Bericht unter dem Titel Lohmann bietet nachhaltige Etiketten aus Recyclingpapier. Diesen druckte jedoch nicht die Brauwelt, sondern das Magazin Bier und Brauhaus in seiner Ausgabe Nr. 1 in 2020. Und so viel sei schon einmal verraten: Im selben Magazin steht bald noch mehr über die Lahnsteiner Brauerei zu lesen.

Veranstaltungskalender On- und Offline


Braukurse finden ab 6. Juni 2020 wieder vor Ort wie bisher von 10:00 bis 16:00 Uhr statt.

Offline-Bierseminare - anders gesagt vor Ort - finden ab 3.9.20 wieder statt, dies zur gewohnten Uhrzeit 19:30 - 21:00.

Online-Bierseminare wird es weiter an eigenen Terminen geben. Sie finden über Cisco Webex Meetings statt. Hier der Link zur Teilnahme und einige Hinweise zum Download.

01.10.20 - 88. Lahnsteiner Bierseminar

17.10.20 Braukurs 10:00 - 16:00 Uhr

05.11.20 - 89. Lahnsteiner Bierseminar

07.11.20 Braukurs 10:00 - 16:00 Uhr

14.11.20 Online-Bierseminar 18:00 - 19:30 - bitte bestellen Sie ihr Bierpaket bis spätestens 1.11.20 unter Angabe des gewünschten Datums vor Ort oder zum Versand im Onlineshop. Der Versand erfolgt ab 2.11.20.

19.11.20 - Damenbierseminar "Girls Only"

21.11.20 Online-Bierseminar 18:00 - 19:30 - bitte bestellen Sie ihr Bierpaket bis spätestens 8.11.20 unter Angabe des gewünschten Datums vor Ort oder zum Versand im Onlineshop. Der Versand erfolgt ab 9.11.20.

03.12.20 - 90. Lahnsteiner Bierseminar

16.01.21 Online-Bierseminar 18:00 - 19:30 - bitte bestellen Sie ihr Bierpaket bis spätestens 27.12.20 unter Angabe des gewünschten Datums vor Ort oder zum Versand im Onlineshop. Der Versand erfolgt ab 28.12.20.

Veranstaltungsort

im Schalander der
Lahnsteiner Brauerei

Sandgasse 1
56112 Lahnstein