01.03.2020

Fohrzüglich - Gutsbrüder Baek Ale

Seit 2016 wirkt unser Inhaber Dr. Markus Fohr auch als Kolumnist für die Zeitschrift "Getränkefachgroßhandel". Seine Kolumne „Fohrzüglich“ widmet sich ausgewählten Protagonisten der Craftbierszene. In der Ausgabe Dezember 2019 blieb diese Widmung nahezu zu Hause - sie ging an Gutsbrüder Brewing in Koblenz.
 
Die Brüder Jan und Philip Bednarek aus Koblenz am Rhein sind die Gutsbrüder. Sie stehen für Craft Beer – frisch, ehrlich und gut. Zitat: „Ein Craft Beer und somit eine Marke zu entwickeln, die Individualisten über unser Bier zusammenbringt – das ist es, was wir wollen“. 2017 wurde aus dem Traum vom eigenen Bier Realität. Entstanden bei dänischem Kaminfeuer im Bækbyvej, inspiriert durch die Weiten der Nordsee und den Duft der Tannen, war die Idee geboren. Baek bedeutet zu Deutsch „Bach“ und weist auf genau den Bach hin an dessen Ufern die Idee entstand. Mehr dazu unter www.gutsbruederbrewing.com

Sensorik und Genußempfehlung:
Bereits die Farbe des Baek Ale gewandet sich „gutsbrüderlich“. Wie gute Brüder aus kräftigem Gold und sanftem Bernstein entsteht eine Optik die an flüssigen dunklen Tannenhonig erinnert. Kräftig erinnert auch die konsequente Trübung daran, wie viele Naturstoffe ein naturtrübes Bier beherbergt. Eine Abordnung derselben errichtet den feinen Schaum, dessen leicht beige-grüner Ton die Gedanken zurück zu Malz und Hopfen schweifen lässt.
In der Nase geben sich dunkle Beeren, malzig-brotige und genauso erdige wie fruchtige Noten harmonisch zu erkennen. Und die Zunge hält definitiv noch mehr als Auge und Duft versprechen. Einem anregenden und prickelnden Antrunk folgen leicht holzig-harzige Eindrücke sowie ein wenig frisch gebackenes dunkles Brot. Das Konzert artige Finale ergänzt die muskulöse Bittere im Duett mit feiner, aber ausdauernder fruchtiger Mandarine.
Baek Ale postiert sich als perfekter Partner zu Salaten mit süßem Dressing oder zu Honigmelone. Ein zweites Glas schmeckt nicht nur für sich alleine, es ergänzt warmen Streuselkuchen genauso gerne wie Kaiserschmarren mit Puderzucker.

Brautechnische Daten:
  • Bierstil: Klassisches Pale Ale englischen Stils.
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
  • Alkoholgehalt 5,2 Vol.-% bei 12,0 % Stammwürze.
  • Bittere: 40 BE
  • Farbe: 15 EBC.


Weitere Informationen:
  • Vertrieb: Direkt von den Gutsbrüdern. Kontakt: info@gutsbruederbrewing.com oder 0171-1746292
  • Verfügbarkeit: Ganzjährig.
  • Gebinde: 0,33 l Longneckflasche in der 24er Schachtel.
  • MHD: 8 Monate.
  • Produktausstattung: Flyer, Poster, zwei Gläser verschiedene mit und ohne Eichung.
  • Auszeichnungen: Noch keine.


Die Originalversion der Kolumne gibt es hier zum Download.

Übrigens: Das Online-Archiv des Sachon Verlags, die die Zeitschrift Getränkefachgroßhandel herausgibt, ist frei zugänglich und eine Fundgrube für alle, die sich für Bier und Getränke interessieren. Es findet sich unter dem Link https://fzarchiv.sachon.de/

Veranstaltungskalender


Aufgrund der Coronakrise ist es derzeit fraglich ob wir die genannten Termine durchführen können. Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten hierüber rechtzeitig eine Information per Email. Im Falle einer Absage können die Plätze kostenfrei auf einen Termin in der Post-Corona-Arä umgebucht werden.

Bierseminare finden jeweils am Donnerstag um 19:30 - ca. 21:00 Uhr statt, Braukurse am Samstag 10:00 - ca. 16:00 Uhr an folgenden Terminen:

02.04.20 - 84. Lahnsteiner Bierseminar mit dem Weltmeister der Biersommeliers Stephan Hilbrandt - abgesagt
25.04.20 Braukurs - ausgebucht
02.05.20 Braukurs
07.05.20 - 85. Lahnsteiner Bierseminar
04.06.20 - 86. Lahnsteiner Bierseminar
06.06.20 Braukurs
02.07.20 - 87. Lahnsteiner Bierseminar - Bierkellerführung
04.07.20 Braukurs
22.08.20 Braukurs
03.09.20 - 88. Lahnsteiner Bierseminar - vorab Hopfenzupfen
12.09.20 Braukurs
01.10.20 - 89. Lahnsteiner Bierseminar
17.10.20 Braukurs
05.11.20 - 90. Lahnsteiner Bierseminar
07.11.20 Braukurs
19.11.20 - Damenbierseminar "Girls Only"
03.12.20 - 91. Lahnsteiner Bierseminar

Veranstaltungsort

im Schalander der
Lahnsteiner Brauerei

Sandgasse 1
56112 Lahnstein