Kristallweizenbier


Von der Rezeptur her ist auch das Kristallweizenbier mit dem hellen Hefeweizenbier identisch. Der Unterschied liegt diesmal in der Filtration. Und wiederum übt ein kleiner Unterschied einen entscheidenden Einfluss auf Farbe, Geruch und Geschmack aus. Das Etikett ziert der historische Kleine Wehrturm in der Hintermauergasse in Oberlahnstein.
  • Kräftige strohgelbe Farbe
  • Klar wie ein Bergkristall – daher auch die Bezeichnung „Kristallweizenbier“
  • Feinporige, feste Schaumkrone
  • Spritzig und rezent von der Zungenspitze an
  • Malziger, leicht fruchtiger Duft
  • Eher sanfte, zurückhaltende Hopfenbittere
  • Ein Bier für Durst, Biergarten, Frühling und Sommerfrische

Genussempfehlung

  • Als Aperitif pur oder gemischt mit Ananas- oder Bananensaft
  • Zu Suppen, Gemüsegerichten, Spargel und kalten Platten
  • Zu gebratenem Fisch und Meeresfrüchten oder Geflügel
  • Zu mildem Frischkäse, Butterkäse oder jungem Gouda
  • Harmonisch zu fruchtigen Desserts und Eisbechern
  • Das Bier für Bier-, Sommer- und Wintergarten
  • Als erstes Bier nach Aufenthalten außerhalb Deutschlands, Österreichs, der Schweiz und den Beneluxstaaten, wo es meist keine einheimischen Weizenbiere gibt
  • In leichter Mischung mit Zitronenlimonade als „Russ“



Zutaten

  • Brauwasser
  • Weizenmalz
  • Gerstenmalz (Pilsener Malz)
  • Hopfen
  • Hopfenextrakt

Brautechnische Daten

  • Leicht fruchtiges obergäriges Vollbier
  • 11,3% Stammwürze bei 4,9% Alkohol
  • Bittere 12 IBU
  • Farbe 6 EBC



LAHNSTEINER BRAUEREI
Sandgasse 1
56112 Lahnstein
Tel.: 02621 - 9174-0
info@lahnsteiner-brauerei.de