Altbier


Noch ein Schluck Rheinland, diesmal allerdings nicht vom Mittel- sondern vom Niederrhein. Für den Düsseldorfer Raum ist das Altbier genauso typisch wie das Kölsch für Köln. Allerdings ist die Bezeichnung Altbier im Gegensatz zum Kölsch keine geschützte Bezeichnung, so dass auch Brauereien außerhalb der Region Düsseldorf Altbier brauen. Als Spezialität ist Altbier in 1,0 l Magnumflaschen mit Bügelverschluss sowie in Kegs erhältlich. Vom Obergärigen unterscheidet sich das Alt durch Zugabe eines kleinen Anteils Röstmalz.
  • Kräftige kastanienbraune Farbe mit einem leichten Rotglanz
  • Glanz feine dichte Farbstruktur
  • Feinporige, feste Schaumkrone mit einem leicht beigen Hauch
  • Sanfte Dezenz, Verlage und Spritzigkeit
  • Feine, angenehme Hopfenbittere, flankiert von dezenten malzigen Röstaromen
  • Geradliniger und schlanker Abgang
  • Für den Liebhaber dunkler Biere ein Bier für jeden Anlass, für den Besucher des Niederrheins ein „Muss“

Genussempfehlung

  • Zu „Dippedotz“ – auch wenn dieser Kartoffelauflauf mit Wurst eine Spezialität des Mittelrheins ist
  • Zu Mettwurst, Bierstengeln, mild-würzigen Salaten oder Kürbissuppen.
  • Zu gegrillten Speisen, Wildgerichten und Eintöpfen.
  • Zu leicht würzigem Schnittkäse, Bierkäse, Trappistenkäse oder reifem Gouda
  • Zu Schokoladen- und Nussdesserts


Zutaten

  • Brauwasser
  • Gerstenmalz (Pilsener Malz)
  • Hopfenextrakt

Brautechnische Daten

  • Mildes dunkles obergäriges Vollbier
  • 11,3% Stammwürze bei 4,9% Alkohol
  • Bittere 19 IBU
  • Farbe 18 EBC




LAHNSTEINER BRAUEREI
Sandgasse 1
56112 Lahnstein
Tel.: 02621 - 9174-0
info@lahnsteiner-brauerei.de